[Sponsored Post. Dieser Beitrag enthält Werbung; dieses Produkt haben wir kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen.]

Wer liebt ihn nicht: den Start in den neuen Tag mit einem leckeren Schälchen Müsli. Schön knusprig und knackig muss es sein und uns mit guten Inhaltsstoffen ausreichend Energie liefern. Leider müssen wir bei der Auswahl für unseren morgendlichen Genuss sehr genau hinsehen: Nur allzu oft sind Müslis neben Getreide, Trockenfrüchten & Co. mit reichlich Zucker versetzt. Dies verwöhnt zwar unseren Gaumen, schadet aber sowohl Zähnen als auch der Figur. Wie gut, dass Dr. Oetker da eine Alternative anbietet: Dr. Oetker Vitalis SuperMüsli ohne Zuckerzusatz.

Was haben wir getestet? Dr. Oetker Vitalis SuperMüsli ohne Zuckerzusatz

Der erste Eindruck? Die hellblaue Packung lässt schnell auf ein Light-Produkt schließen und der Aufdruck „ohne Zuckerzusatz“ bestätigt dies. Das Foto vom Produkt selbst wirkt eher etwas uninteressant, aber man verspricht uns dafür „Knusper pur“.

Der Geschmack? Nach dem ersten Test – ganz klassisch pur mit Milch – sind wir wirklich begeistert von der knackig-knusprigen Konsistenz. Süß schmeckt es tatsächlich nicht, dafür richtig getreidig. Für unseren Geschmack etwas zu fad, also haben wir es mit Obst, Nüssen und Kernen gepimpt und so zu einem super leckeren Frühstücksmüsli gemacht. Kleiner Tipp: auch zur Zubereitung von Müsli-Keksen und -Riegeln eignet sich Vitals SuperMüsli hervorragend und lässt sich so vielseitig in eine gesunde Ernährung integrieren.

Was noch? Mit 1,5 g Zucker pro 100 g Produkt kann sich das Supermüsli durchaus sehen lassen.

Preis: 3,99 Euro für 420 Gramm

Mehr Infos zum Produkt: www.oetker.de