Eduscho Gala Kreation des Jahres 2019 Crema

[Sponsored Post. Dieser Beitrag enthält Werbung; dieses Produkt haben wir kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen.]

Wir sind bekennende Kaffee-Junkies! Am liebsten starten wir gleich morgens mit einer Tasse frisch gebrühtem Kaffee in den Tag. Aromatisch soll er sein und trotzdem schön mild. Deshalb haben wir uns besonders gefreut, die erste Gala von Eduscho Kreation des Jahres testen zu dürfen: ein milder Caffè Crema mit leichter Fruchtnote und feinem Körper.

Was haben wir getestet?  Eduscho Gala Kreation des Jahres 2019 Filterkaffee

Der erste Eindruck? Bereits die Verpackung der Gala Kreation ist sehr ansprechend. Sie wurde besonders liebevoll in exotischem Design gestaltet. Der große rote Schriftzug „Gala“ auf altrosa farbigem Grund, ein Kolibri und die Phantasie-Blüten geben ein harmonisches Gesamtbild. Der Duft ist kräftig-aromatisch und macht sofort Appetit auf eine Tasse frischen Kaffee.

Der Geschmack? Die Gala Kreation des Jahres von Eduscho überzeugt ab dem ersten Schluck: Das milde Aroma sorgt für einen leichten, ausgewogenen Kaffee. Vollmundig und mit einer harmonisch abgestimmten Intensität ist er nicht nur schwarz sondern auch in verschiedenen Milchzubereitungsvarianten optimal zu verwenden. Eine leicht bittere Note im Nachgeschmack und besonders gute Bekömmlichkeit zeugen von der hohen Qualität der Kaffeebohnen. Die fruchtigen Nuancen konnten wir jedoch nicht heraus schmecken.

Was noch? Zu seinem 95-jährigen Markenjubiläum ließ sich Gala von Eduscho von seinen Kaffeekreationen inspirieren und präsentiert nun die erste Gala von Eduscho „Kreation des Jahres“: ein milder Kaffee aus 100 Prozent feinen Arabica-Perlbohnen, der mit leichten Fruchtnuancen und weichem Körper in sein exotisches Herkunftsland Brasilien einlädt.

Preis: 500 g gemahlener Filterkaffee 5,29 Euro bzw.  1 kg Caffè Crema Bohnen 12,99 Euro (UVP)

Mehr Infos zum Produkt:  www.gala-von-eduscho.de

Hamsterrausch-Check
Geschmack
Preis/Leistung
Verpackung